Fortbildungskurse - procura Steuerberatungsgesellschaft mbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK

Der IHK-Weiterbildungsabschluss zum „Geprüften Bilanzbuchhalter“ wurde im Zuge der sich wandelnden beruflichen Anforderungen grundlegend überarbeitet und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung am 26. Oktober 2015 als Nachfolgeregelung für den bisherigen Abschluss erlassen. Die fachliche Qualifikation des „Geprüften Bilanzbuchhalters“ beinhaltet die Kompetenz, eigenständig und verantwortlich die Aufgaben des kaufmännischen Rechnungswesens für Unternehmen und Institutionen unterschiedlicher Art, Größe und Rechtsform zu organisieren und durchzuführen sowie in diesem Zusammenhang Mitarbeiter zu führen.
Bilanzbuchhalter können die wirtschaftliche Situation des gesamten Unternehmens beurteilen und feststellen, welche betrieblichen Aktivitäten Gewinn erwirtschaften. Sie analysieren die Unternehmensbilanz, geben der Geschäftsleitung Empfehlungen für unternehmerische Entscheidungen und zur Risikominimierung. Der Bilanzbuchhalter genießt in der Wirtschaft ein hohes Ansehen. Die Ausbildung zum Bilanzbuchhalter legt den Grundstein für Ihre erfolgreiche Karriere.


Ihr Vorteil:

Die Nachfrage nach qualifizierten Bilanzbuchhaltern wächst stetig. Nach dem erfolgreichen Lehrgangsabschluss warten auf Sie nicht nur sehr gute Verdienstmöglichkeiten in einer krisensicheren Tätigkeit, sondern Sie haben auch die Chance, in Führungspositionen im Finanz- und Rechnungswesen aufzusteigen.

Der Lehrgang Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK) ist ideal:
  1. wenn Sie als kaufmännische/r Mitarbeiter/in nach mehrjähriger Berufspraxis Führungsaufgaben übernehmen wollen.
  2. wenn Sie bereits im Rechnungswesen arbeiten und sich für eine gehobene Tätigkeit qualifizieren wollen.
  3. wenn Sie im Anschluss an ein betriebswirtschaftliches Studium im Rechnungswesen Karriere machen möchten.
  4. wenn Sie mehrjährige Erfahrung in der Buchhaltung besitzen und sich weiterqualifizieren möchten, um verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen.

Ihr Weg zum Abschluss

Wir vermitteln Ihnen in ca. 21 Monaten den kompletten Unterrichtsstoff laut Rahmenplan des DIHK. Damit bereiten wir Sie optimal auf die Prüfung zum/zur Bilanzbuchhalter/in (IHK) vor, die Sie im Anschluss an den Lehrgang absolvieren können. Während des Lehrgangs besuchen Sie berufsbegleitende Seminare zwei Mal wöchentlich abends und einmal monatlich samstags, in denen Sie von erfahrenen Dozenten intensiv auf die IHK-Prüfung vorbereitet werden. Außerdem wiederholen und vertiefen Sie Ihr im Unterricht erarbeitetes Wissen in einem Prüfungstraining. Sie schreiben in jedem Fach eine Klausur, die von Ihrem Dozenten korrigiert wird.
Am Ende der Fortbildung legen Sie die IHK-Prüfung zum Geprüften Bilanzbuchhalter (IHK)“ ab. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und erstreckt sich auf alle Handlungsbereiche. Mit dem erfolgreichen Abschluss der IHK-Prüfung erwerben Sie die Berechtigung, die Bezeichnung „Geprüfter Bilanzbuchhalter/Geprüfte Bilanzbuchhalterin (IHK)“ zu führen.

Ihr Lernstoff zum Kurs Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK):
  1. Lern- und Arbeitsmethodik (10 UStd.)
  2. Handlungsbereich 1:      Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungslegungsvorschriften zu Abschlüssen führen (240 UStd.)
  3. Handlungsbereich 2:      Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten (80 UStd.)
  4. Handlungsbereich 3:      Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen (170 UStd.)
  5. Handlungsbereich 4:      Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen, gestalten und überwachen (80 UStd.)
  6. Handlungsbereich 5:      Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden (80 UStd.)
  7. Handlungsbereich 6:      Ein internes Kontrollsystem sicherstellen (30 UStd.)
  8. Handlungsbereich 7:      Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen (90 UStd.)

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK):

Kaufmännische Grundkenntnisse oder Berufserfahrung im Rechnungswesen. Sie können den Lehrgang auch absolvieren, wenn Sie nicht beabsichtigen, den IHK-Abschluss zu erwerben.

Zulassungsvoraussetzungen für die IHK-Prüfung:

(Diese Voraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung erfüllt sein.)
Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie
 
  1. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von 3 Jahren und eine auf die Berufsausbildung folgende, mindestens 3-jährige Berufspraxis oder
  2. einen der folgenden Abschlüsse und eine darauf folgende, mindestens 2-jährige Berufspraxis: einen anerkannten Fortbildungsabschluss als Fachwirt/in oder als Fachkaufmann/-frau (nach Berufsbildungsgesetz) oder einen Abschluss als Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in oder einen wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelor-Abschluss einer staatlich anerkannten Hochschule, einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsgangs einer Berufsakademie oder
  3. eine mindestens 6-jährige Berufspraxis nachweisen.
Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Bilanzbuchhalters haben und dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein.
 
Seminare:

Der Kurs Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK) beginnt im Herbst 2018. Er findet in unseren Räumen in der Kanzlei der procura Steuerberatungsgesellschaft mbH, Elsteraue 117 in 01917 Kamenz statt. Der Kurs dauert 21 Monate. Es finden zwei Mal wöchentlich abends fünf Unterrichtsstunden von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr jeweils montags und donnerstags, sowie ein- bis zweimal monatlich acht Unterrichtsstunden von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr samstags statt, insgesamt 780 Unterrichtsstunden.
 
Ihr Abschluss:

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen unser Teilnahmezertifikat mit den Klausurnoten.
Nach bestandener IHK-Prüfung erhalten Sie das IHK-Zeugnis Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK.

Ihre staatlichen Fördermöglichkeiten für den Kurs Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK):

Für diesen Kurs können Sie die staatliche Förderung Meister-BAföG beantragen.
 
              Zur Anmeldung hier klicken


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü